Boden Portimão, Portimão

  • Grundstück
  • 195 m2
Bezug: PTM0787
zu verkaufen 89.000 € 95.000 €
Investition!
Classe Energética

Beschreibung

Grundstück mit genehmigtem Projekt in einer ruhigen Gegend, in der Nähe mehrerer Gewerbeflächen in der Stadt Portimão.

Die Urbanisation wird aus 76 Reihenhäusern vom Typ T3 bestehen.
Gesamtgrundstücksfläche 195,00 m², mit einer Baufläche von 240m².

Schneller Zugang zur Via do Infante mit Anschluss an die A2, 45 Minuten vom Flughafen Faro und 2h30 von Lissabon entfernt.

Ganz in der Nähe von öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen und Gewerbegebieten und Dienstleistungen.

3 km von der Küste entfernt, mit einfachem Zugang zu den besten Stränden der Westalgarve: Praia da Rocha, Ferragudo, Carvoeiro, Vau, Prainha, Alvor, Meia Praia, Lagos, Praia da Luz usw.

Nur wenige Kilometer vom Autódromo Internacional do Algarve, dem Yachthafen von Portimão, dem städtischen Flugplatz und mehreren Golfplätzen entfernt.

Portimão ist eine blühende Weltstadt, die zu einem der wichtigsten Touristenziele an der Algarve geworden ist. Neben ausgezeichneten Stränden, einfachem Zugang zu Golfplätzen und einer breiten Palette an Dienstleistungen und Unterhaltungsaktivitäten bietet Portimão die Schönheit der Ria de Alvor. Es ist ein Ort, an dem lebenslustige Touristen, die das Nachtleben und die Freizeitaktivitäten der Stadt entdecken möchten, ebenso zufrieden sein werden wie Naturliebhaber, die ihre Tage damit verbringen möchten, Zugvögel in der ruhigen Landschaft der geschützten Ria de Alvor zu beobachten.

Spektakuläre Strände haben Portimão in die einladende und dynamische Stadt verwandelt, die sie heute ist. Feine, goldene Strände, eingerahmt von geschnitzten Klippen, bilden die natürliche Landschaft dieser Küste und bieten endlose Sonnentage und die Ausübung einer großen Anzahl von Wassersportarten. Segeln, Windsurfen, Wasserski, Tauchen und Hochseefischen ergänzen die Bootsfahrten, die die Höhlen und natürlichen Tunnel erkunden oder vom Fluss Arade in die Stadt Silves segeln.

Östlich von Portimão gibt es ruhige Gewässer, Sumpfgebiete und Sanddünen, die zum Schutzgebiet der Alvor-Mündung gehören, ein Naturschutzgebiet für Dutzende von Zugvogelarten und eine Atmosphäre von natürlicher Schönheit, die man am besten bewundern kann Boot. Neben der Tierwelt bietet die Ria auch eine bewundernswerte Gelegenheit, die Techniken lokaler Arbeiter zu beobachten, die in Ruhe die Aufgaben ausführen, die ihren Lebensunterhalt sichern: das Sammeln von Salz und die Aufzucht von Schalentieren und Fischen in den Gewässern der Mündung.

Nach einem sonnigen Tag bietet die Stadt Portimão jede Menge Spaß und Aktivitäten. Die Restaurants am Pier sind perfekt, um einen lokalen Snack, Sardinen in hausgemachtem Brot oder eine komplette Mahlzeit aus lokalen Suppen zu probieren, gefolgt von Wellhornschnecken-Feijoada, Meeresfrüchtereis oder gebratenem Tintenfisch. Traditionelle Süßigkeiten und Desserts – „Morgados“, „Eierbällchen“ und „gefüllte Feigen“ – basieren auf lokalen Produkten aus der Region, wie Feigen und Mandeln. Die Küstenregion ist ideal für gemütliche Spaziergänge und der exklusive Clube Naval bietet fabelhafte Restaurants mit Blick auf den Hafen.

In Portimão gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten, entweder in den engen Gassen des historischen Zentrums voller lokaler Handwerkskunst oder im modernen Einkaufszentrum. Ein Blick in die Geschäfte im historischen Zentrum ist malerischer und ideal, um lokale Korbwaren, Spitzen und Stickereien, Keramik und Kupferwaren zu kaufen. Auch die modernen Boutiquen im Viertel Praia da Rocha sind sehr beliebt für „unverzichtbare“ Urlaubsartikel.

Wie in den meisten Städten entlang der Küste der Algarve hinterließen die zerstörerischen Auswirkungen des Erdbebens von 1755 kaum Spuren von Portimãos früherer Pracht. Von der ursprünglichen Kirche Nossa Senhora da Conceição aus dem 15. Jahrhundert sind nur noch das Portal, ein Wasserspeier und ein gotischer Strebepfeiler übrig geblieben, der Rest wurde im 18. und 19. Jahrhundert wieder aufgebaut. Die Mischung der architektonischen Stile des strengen Colégio dos Jesuítas ist auch auf die sukzessiven Wiederaufbauarbeiten im Laufe der Jahrhunderte zurückzuführen, aber es beherbergt die größte Kirche der Algarve und ist ebenfalls einen Besuch wert. Etwas weiter entfernt befinden sich viele Orte von historischem Interesse, die von der Anwesenheit der alten Bevölkerung der Algarve zeugen. Die archäologische Stätte von Abicada enthält Überreste römischer Villen aus dem 1. und 4. Jahrhundert, es gibt einen wichtigen Friedhof aus der Jungsteinzeit/Kalksteinzeit in Alcalar und die maurische Architektur der Kapellen von São João und São Pedro erinnert an die heiligen Orte, an denen Muslime begraben wurden ihre religiösen Asketen – die Marabuts.

Golfliebhabern stehen mehrere Golfplätze zur Verfügung, darunter der Alto Golf and Country Club, der Morgado Course und die berühmten Penina Championship Courses.

In Portimão wird es Ihnen an nichts fehlen. Wenn Sonne und Strand nicht ausreichen, wartet gleich um die Ecke jede Menge Spaß auf Sie.

Markieren Sie Ihren Besuch!


Merkmale

  • Bezug: PTM0787
  • Preis: 89.000 €
  • Landfläche: 195 m2
  • Área de implantação: 90 m2
  • Área bruta: 240 m2
  • Energetisches Zertifikat: N/A

Schlüsselpunkte

  • Boden

Abteilungen

 
 
 
 
 
 

Kontakt

ABRACADABRA Faro, Portimão

Ähnliche Eigenschaften